Die Dragons´ Roar Challenge 2020

23/12/2020

Als im November erneut Ruhe in den Präsenzsport einkehrte, sattelten auch wir Dragons wieder auf gemeinsames Sporteln über Online-Kanäle um. Sportliche Ambitionen wurden dabei durch unsere teaminterne Challenge, die Dragons´ Roar Challenge, geweckt. In insgesamt fünf verschiedenen Challenges, für die wir jeweils eine Woche Zeit hatten, maßen sich unsere vier Dragons-Teams. Ida, Lena, Svea und Johanna präsentierten als Schirmfrauen jede Woche die neue Challenge.

Vor dem sportlichen Part ging es bei Aufgabe Nr. 1 (“the Hype”) zunächst um die Teamgründung. Es wurden kreative Gedanken jongliert, Logos gemalt, Homepages gestaltet und Hymnen auf der Gitarre komponiert ( – danke an Mayke für das wunderbare Titelfoto!). Am Ende der Wochen waren unsere vier Teams geboren und standen in den Startlöchern für die kommenden Wochen: die Nine River Exile Dragons, der Draconic Rainbow Squad, die Rona Dragons und der Polar-Beer-Express.

In Woche 2 ging es ans Joggen (“Run, Forrest, run”) und wir sammelten fleißig Kilometer fürs Teamkonto. Sportlich blieb auch Challenge Numero 3 mit einem Mix aus verschiedenen Workouts (“Work it”), die insbesondere die Beinmuskeln zum ziehen brachten. Mehr Geschick war dann bei der 3. Aufgabe (“Beat the Bottle”) gefragt , bei der wir uns im Zielwerfen für zukünftige Beats auf dem Spielfeld übten. Das Finale bildete die “Tactics Night”, in der wir innerhalb der Teams das Spiel der London Werewolves gegen die METU Unicorns beim EQC 2019 taktisch auseinandernahmen. Die Spielberichte wurden bei der Jury eingereicht und nach taktischem know-how, Kreativität und Referee-Analyse bewertet.

Kurz vor Weihnachten traf sich die Jury um die Ergebnisse der letzten Wochen zusammenzurechnen und das Siegerteam zu ermitteln. Extra-Punkte wurden noch an das Team vergeben, das während der Challenge bei Coach Chris´ Online-Training am engagiertesten dabei war. Am 22. Dezember lud dann Lea, live aus dem Dragon TV Sportstudio mit den Jurymitgliedern Jan und Johanna als Studiogästen, zur Siegerehrung. Mit Spannung erwartet, lautete der Teamname im versiegelten Briefumschlag mit der #1 : Der Polar-Beer-Express – Glückwunsch für die bärenstarke Leistung!

 

Frohe Weihnachten euch allen!

 

© 2016 - 2017 Quidditch Passau

Quidditch Passau and its activities are not licensed by, sponsored by or associated with Warner Bros., J.K. Rowling or their affiliates. ‘Quidditch,’ ‘Harry Potter’ and all related names, characters and indicia are trademarks of © Warner Bros. – Harry Potter publishing rights © J.K. Rowling.

Impressum Disclaimer Datenschutzerklärung