Wie Quidditch-Deutschland den Impfmeister kürte

15/03/2021

Es schien ein trister Jahresbeginn zu werden. im Jahr 2021. Nach monatelangem Online-Training weiter kein gemeinsames Training in Aussicht, geschweige denn ein Turnier. Die Bäuche gut genährt vom vergangenen Weihnachtsessen und der täglichen Portion Corona-Frust-Schokolade… Doch dann verbreitete sich in ganz Quidditch Deutschland frohe Kunde in Form eines Facebook-Posts der Darmstadt Athenas. Eine Deutsche Impfmeisterschaft sollte es geben! Eine Deutsche – was? So ganz konnten wir das Konzept noch nicht nachvollziehen – aber mei, in diesen Tagen war uns jede Abwechslung willkommen. Und plötzlich befanden wir uns im spannendsten Turnier das die Quidditch Welt seit einem Jahr gesehen hat. Das Kickoff-Meeting offenbarte das ausgeklügelte Konzept und die unglaubliche Mühe, die sich das Orga-Team aus Darmstadt gemacht hat (Quove an euch!!!): Live-Gruppenauslosung, Wetteinsätze, Turnier-Guide und eine eigene Turnierseite gaben uns den richtigen Spirit für die kommenden Wochen. Ab sofort begannen stolze 32 deutsche Quidditch-Teams das kollektive Sporteln. Fleißig wurden Runden gejoggt, auf dem Fahrrad durch die Gegend gestrampelt und die heimische Workoutmatte mit Schweiß verwöhnt. Der Clou dabei: die gesammelten Kilometer und Minuten durften im Anschluss eingetragen und in (virtuelle) Impfdosen umgewandelt werden. Mit diesen konnte jedes Team – wie bei Schiffe versenken – auf Hotspot-Suche gehen.

Wir Dragons durften in der Gruppenphase gegen die Teams aus Berlin, München und Mannheim antreten. Die Aussicht auf den Gruppensieg in dieser “Todesgruppe” spornte uns zu neuen sportlichen Höchstleistungen an. Auch unsere Taktik-Tüftler und Rechen-Genies kamen auf ihre Kosten, um unsere Impfeffizienz und unser Trefferglück zu optimieren. Mit vereinten Kräften gelang es uns schließlich die drei Spiele, die uns jeweils bis zur wöchentlichen Deadline am Sonntagabend in Atem hielten, für uns zu entscheiden und den Gruppensieg einzufahren.

Bevor es in die K.O. Runde ging, traf man sich zunächst in einem Zwischenmeeting zur Präsentation der Wetteinsätze, die wir Teams uns gegenseitig als Gewinne für die K.O.-Runde vorbereitet haben. Als überzeugte Feinschmecker*innen haben wir die Organisation eines Cook&Runs inklusive einiger Exklusivausgaben unseres neuen Kochbuchs in den Ring geworfen. Ganz im Sinne unserer kulinarischen Ausrichtung sorgte der vom Bochumer Team angebotene 5 L Eimer Currysoße bei einigen Teilnehmenden für neuen sportlichen Ansporn.

Zurück zum sportlichen Ernst – in der K.O.-Runde nahmen wir zunächst den Schwung der Gruppenphase mit und konnten wiederum die Spiele gegen Jena und Bingen für uns entscheiden. Dann hieß der nächste Gegner Augsburg – ein weiteres Derby in der Bayernliga! Die Augsburger waren jedoch sportlich voll am Start. Trotz unser gestählter Muskeln und ausgeprägter Kondition mussten wir uns im Tie-Breaker geschlagen geben. Im Spiel um Platz 5 trafen wir auf die Braunschweiger Broomicorns und konnten diesmal mit dem Impfglück auf unserer Seite, das Match gewinnen! Platz 5! Unsere Glückwünsche gehen an die Augsburg Owls, die sich von nun Deutscher Impfmeister nennen dürfen – starke Leistung!

Ein riesengroßes Dankeschön an Darmstadt fürs Organisieren und an alle Teams, gegen die wir antreten durften.

Jetzt freuen wir uns darauf, das Kieler Team bei einem Beach-Social im hohen Norden kennenzulernen!

 

© 2016 - 2017 Quidditch Passau

Quidditch Passau and its activities are not licensed by, sponsored by or associated with Warner Bros., J.K. Rowling or their affiliates. ‘Quidditch,’ ‘Harry Potter’ and all related names, characters and indicia are trademarks of © Warner Bros. – Harry Potter publishing rights © J.K. Rowling.

Impressum Disclaimer Datenschutzerklärung